Odo Rumpf Skulpturen aus Industriefundst�cken
Vita Skulpturen Projekte Aktuell
 
 
 

Spurensucher und Umdeuter

....
Odo Rumpf ist ein Sammler. Ein Industriearchäologe eigener Prägung auf der Spur einer sich langsam zersetzenden Epoche. Und kreativer Umdenker der von ihm entdeckten, meist verwitterten Fundstücke. Wie in einem Puzzle stellt und ordnet er sie in einen Zusammenhang und verleiht den Teilen, in von ihm erdachten Arrangements neue Bedeutungen. Doch nicht allein dieser neue, durch ihn erst erstellte Zusammenhang ist ihm wichtig; interessant bleibt ihm auch die wirkliche, wie zugedachte Geschichte der benutzten Einzelstücke. Dass das Ganze mehr ist als die Summe seiner Einzelteile, unterstreichen seine Skulpturen daher in besonders beeindruckender und in der Form sehr ästhetisch wirkender Weise. Trotz des bewussten Verhaftens in der alltäglichen Form bleiben Banalität oder auch eine provozierende Ästhetik des Hässlichen außen vor. Durch den Gebrauch bzw. die Umnutzung des Alltäglichen wird keinesfalls das Ideal negiert, vielmehr verstärkt sich hierdurch die Suche nach dem Dahinterstehenden, dem Metaphysischen. ....

(Auszug aus der Einführungsrede von Franz Rudolf Menne zur Ausstellung im Kunsthaus Bocholt am 6. Mai 2001.)

Geboren : 1961 in Leverkusen
Ausbildung : Dipl.-Ing. Maschinenbau (RWTH Aachen),
Kunststudien und Mitarbeit bei Prof. Thomas Virnich in Mönchengladbach (Autodidakt)
Arbeitsfeld : Skulpturen aus Stahl und Industriefundstücken, kinetische Objekte, Rauminstallationen und Medienobjekte
Preise : Europäischer Solarpreis Kunst 1997 von Eurosolar e.V., 1. Preis Dellbrücker Kunstmeile 2001
Ausstellungen : (Auszug, E=Einzelausstellung, B= Beteiligung)
- Deutsche Zentrale für Tourismus, New York 1993 (B)
- Kunstverein Stolberg 1994 (E)
- Galerie Schüppenhauer Köln 1997 (B)
- Sender Freies Berlin 1998 (E)
- Deutsche Kunst- und Ausstellungshalle, Bonn 1998 (B)
- Burg Wissem, Troisdorf 1998 (E)
- Städtische Museen der Stadt Schwedt/Oder 1999 (B)
- Rathaus Porz 1999 (E)
- Kunsthaus Bocholt 2001 (B)
- Rechtsrheinischer Kunstverein Köln 2002 (E)
 
     
Impressionen Kontakt
©Odo Rumpf - Webdesign: rumpfwerk - Impressum